Archiv: 'MySQL'

WordPress: Anzahl der gleichen Suchanfragen ermitteln (searchphrases)

Wenn man das Plugin Searchphrases in WordPress integriert hat, kann man mit diesem SQL-Statement (z.B. in phpmyadmin eingeben) herausfinden, wie oft was gesucht wurde: SELECT `searchphrase` , COUNT( `searchphrase` ) AS anzahl FROM wp_gwj_searchphrases WHERE `searchphrase` IN ( SELECT `searchphrase` FROM wp_gwj_searchphrases GROUP BY `searchphrase` HAVING count( `searchphrase` ) >1 ) GROUP BY `searchphrase` ORDER […]


WAMP – Windows Apache MySQL PHP

Mit der Freeware WAMP (Download hier) kann man auf seinem eigenen Windows-PC einen Webserver einrichten. Das Programm gibt es unter dem Namen LAMP auch für Linux. (Linux Apache MySQL PHP) Wenn man WAMP installiert hat, verfügt man automatisch über einen funktionierenden Webserver mit Datenbank (In diesem Fall MySQL) und einer Skriptsprache (in diesem Fall PHP). […]


Blätterfunktion mit PHP

Wenn man den Usern die Möglichkeit bieten will, durch verschiedene Seiten zu blättern, ist diese Funktion genau das richtige: function show_pages($url, $ende_url, $bereich, $seiten_gesamt, $aktuelle_seite) { $string = “”; if($aktuelle_seite > 1) { $string .= “<< “; } for($i = $aktuelle_seite-$bereich; $i < = $aktuelle_seite+$bereich; $i++) { if($i > 0 && $i < = $seiten_gesamt) […]


Das ständige Problem: Sonderzeichen und Umlaute

Fast jeder, der schoneinmal eine Website erstellt hat, kennt es: Plötzlich werden statt Umlauten ??? oder komische Zeichen angezeigt. Wie man das umgeht, zeige ich hier! PHP Als erstes ist es wichtig, mit PHP richtige Header zu senden. header(“Content-type: text/html; charset=utf-8″); Dies sagt dem Client, dass er die empfangenen Inhalte in UTF-8 darstellen soll. Wichtig […]


Einfache Datenbankklasse

Ich habe vor einiger Zeit einmal eine Klasse in PHP geschrieben, mit der man seine MySQL-Verbindungen managen kann. Mithilfe dieser Klasse kann man z.B. die Anzahl der MySQL-Queries auf einer Seite ermitteln, unter der Vorraussetzung, dass alle Queries über eine Instanz der Klasse laufen. Der Code der Klasse: class datenbank { var $cid = “”; […]


Nein, mich gibt es nicht bei Twitter!

Und das ist auch gut so!
Dir gefällt net-developers.de?