Meine Hoster

Es gibt mal wieder eine Blogparade! Diesmal geht es um Anbieter von Webspace, auch Hoster genannt. Die Idee zur Parade ist schon 2 Jahre alt, aber Jens Hellmeier will wissen, ob es heute noch genauso aussieht.

Man soll in einem Artikel etwas über seinen Hoster erzählen. Die Teilnahme ist noch bis zur letzten Sekunde im Jahre 2009 möglich.

Hier kommt also mein Artikel!

Ich bin nicht nur bei einem Provider, sondern bei 2. Die Provider lauten All-Inkl.com und Estugo. Ursprünglich waren alle meine Seiten bei All-Inkl.com, doch dann habe ich durch eine Blogparade das Paket von Estugo gewonnen. Ich hoffe, es ist gestattet, mit 2 Providern teilzunehmen.

Diese Fragen beantworte ich jeweils für All-Inkl und Estugo:

  1. Bei wem liegt der Webspace, auf welchem euer Blog gehostet ist?
  2. Für welche Art Hosting habt ihr euch entschieden (Webspace, vServer, Root-Server)?
  3. Warum?
  4. Welche Vorteile bietet dein Angebot/Hoster?
  5. Welche Nachteile bietet dein Angebot/Hoster?
  6. Wieviel bezahlst du monatlich für dein Hosting?

All-Inkl.com

Der Anbieter, bei dem fast alle meine Projekte liegen. Dort habe ich das Paket “Privat Plus” und bin sehr zufrieden!

1) Bei wem liegt der Webspace, auf welchem euer Blog gehostet ist?

Dieser Blog ist bei Estugo gehostet. Meine anderen Blogs (tranceblogger.de und test-freaks.de) und auch mein Image-Hoster tempim.de sind bei All-Inkl.com untergebracht. Alle Seiten, die ich bei All-Inkl.com habe, laufen schnell und zuverlässig. Ich habe noch nie eine Downtime feststellen können/müssen. Als ich noch bei Alfahosting war, war das ganz anders :(

2) Für welche Art Hosting habt ihr euch entschieden (Webspace, vServer, Root-Server) und 3) warum?

Momentan habe ich nur einen  “normalen” Webspace, weil es einfach billiger ist. Aber in den nächsten Monaten ist ein vServer geplant. Bei welchem Anbieter der sein wird, weiß ich noch nicht. Vllt. kriege ich ja durch diese Blogparade ein paar gute Hoster vorgeschlagen. Falls ihr einen guten und günstigen Anbieter von vServern kennt, teilt mir das bitte in den Kommentaren mit!

4) Welche Vorteile bietet dein Angebot/Hoster?

All-inkl.com hat einen sehr schnellen Support und angemessene Preise. Auch die Leistungen, die man dort erhält (Hardware) sind sehr gut. Weiterhin gibt es ein Partnerprogramm, bei dem man noch was verdienen kann, wenn man neue Kunden vermittelt. Nur das muss man erstmal schaffen ;)

5) Welche Nachteile bietet dein Angebot/Hoster?

Allerdings muss ich sagen, dass dieser Hoster von der Serverleistung her nur für kleine bis mittlere Seiten ausreicht. Wer darauf Seiten wie Imageshack betreiben will, wird ein Problem bekommen. Für den Preis, den ich bezahle, ist das aber wirklich keine Schande.

6) Wieviel bezahlst du monatlich für dein Hosting?

Ein bisschen weniger als 8 Euro. Es gibt nämlich die Möglichkeit, 6 Monate im Vorraus zu zahlen. Dadurch bekommt man einen gewissen Rabatt, aber mir fällt gerade die genaue Zahl nicht ein. Die Ausgaben für den Server kommen aber locker wieder durch die Werbung rein!

Estugo

1) Bei wem liegt der Webspace, auf welchem euer Blog gehostet ist?

Wie gesagt, ist dieser Blog bei Estugo gehostet. Davor hatte ich ihn noch bei All-Inkl.

2) Für welche Art Hosting habt ihr euch entschieden (Webspace, vServer, Root-Server) und 3) warum?

Ich habe mich für das “medium web”-Paket entschieden, weil ich es 2 Jahre lang gewonnen habe ;)

4) Welche Vorteile bietet dein Angebot/Hoster?

Estugo hat – wenn ich richtig informiert bin – nicht so viele Kunden wie “Massenhoster” und ist daher vom Support her vllt. besser.

Zumindest hat mir ein Estugo-Mitarbeiter freundlicherweise mal sogar die config.php von WordPress angepasst, weil ich keine Updates installieren konnte.

5) Welche Nachteile bietet dein Angebot/Hoster?

Ich habe nur 500MB Speicherplatz. Das ist im Vergleich zu All-Inkl mit 10GB nichts. Daher habe ich bei Estugo auch nur einen Blog und nicht alle am Laufen. Estugo wäre auch teurer als All-Inkl.com.

6) Wieviel bezahlst du monatlich für dein Hosting?

Nichts :-)

Das war er also, der Artikel über Estugo und All-Inkl!

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Wurde noch nicht bewertet)
Loading...Loading...


6 Kommentare zu “Meine Hoster”

  1. Jaja, die Estugo-Jünger ^^

    Ich hab ja meinen Blog ebenfalls bei Estugo (habe auch unter http://www.alte-kiehvotz.de/allgemein/webhosting-gute-schlechte-erfahrungen/ meine Erfahrungen dazu gepostet). Finde den Service von denen eigentlich sehr gut.
    .-= alte Kiehvoz´s last blog ..Windows Phones erobern die Welt: nun mit Windows Mobile 6.5 =-.

  2. Der Service ist gut, aber die Leistungen (Hardware) sind etwas mager, finde ich…

    MfG
    Simon

  3. Naja, da ist schon was dran. Finde 250MB Webspace (oder waren es nur 200MB) auch etwas wenig, aber für lau sollte man sich da nicht beschweren. Wer ein größeres Paket will, muss halt dafür zahlen.
    .-= alte Kiehvoz´s last blog ..Windows Phones erobern die Welt: nun mit Windows Mobile 6.5 =-.

  4. Jup, seh ich genauso.
    Deshalb habe ich meine Projekte, die mehr Speicher brauchen, auch bei all-inkl :) Aber die 10GB, die ich da habe, reichen auch nicht für immer, wenns so weitergeht.

    MfG
    Simon

  5. [...] Meine Hoster [...]

  6. [...] Meine Hoster [...]

Hinterlasse einen Kommentar!


neun − = 8

CommentLuv badge

Nein, mich gibt es nicht bei Twitter!

Und das ist auch gut so!
Dir gefällt net-developers.de?
 

»Informationen zum Artikel

Autor: Simon
Datum: 23.12.2009
Zeit: 16:55 Uhr
Kategorien: Umfragen & Blogparaden
Gelesen: 3370x heute: 4x

Kommentare: RSS 2.0.
Diesen Artikel kommentieren oder einen Trackback senden.