Immer mehr Start-Ups in Leipzig

April 13th, 2014 von Simon | Geschrieben in Sonstiges | Keine Kommentare

In einem älteren Beitrag auf diesem Blog habe ich einmal geschrieben, dass der Großteil der derzeitigen Start-Ups sich in Berlin ansiedelt. Doch auch Leipzig wird immer attraktiver für Neugründer, so dass auch hier die Zahl der Start-Ups stets zunimmt. Das zeigen beispielsweise Messen und Veranstaltungen, die sich um das Thema Neugründungen drehen. Den ganzen Artikel lesen »



Geld sparen mit den ADAC-Postbus-Busreisen

März 30th, 2014 von Simon | Geschrieben in Testberichte | 3 Kommentare

Zugreisen bedeuten für mich in erster Linie Verspätungen, hohe Preise und viel Stress. Wer das vermeiden möchte, kann auf interessante Alternativen setzen, die es in letzter Zeit immer häufiger gibt. Eine dieser Alternativen ist der ADAC-Postbus, eine Kooperation zwischen der Deutschen Post und dem ADAC, die einen Fernbus zur Verfügung stellt.

Im folgenden Bild sind die derzeit verfügbaren Verbindungen zu sehen. Weitere Strecken werden nach und nach eingeführt. Den ganzen Artikel lesen »

Die Hosts-Datei von Windows

März 27th, 2014 von Simon | Geschrieben in Tipps und Tricks | 4 Kommentare

Mithilfe der Hosts-Datei von Windows kann man Internetseiten sperren!
Wenn man den Zugriff auf bestimmte Websites im Internet verhindern will, ist die Hosts-Datei von Windows eine gute Anlaufsstelle.

Sie befindet sich in folgendem Verzeichnis:

C:\WINDOWS\system32\drivers\etc

Man kann eine Seite sperren, indem man einen Eintrag nach folgendem Muster hinzufügt:

127.0.0.1 zugriffsperren.de

Die IP-Adresse “127.0.0.1″ entspricht localhost (Adresse des Computers).

Wenn auf dem PC kein webserver installiert ist, erscheint mit diesem Eintrag die Meldung, dass die entsprechende Seite nicht gefunden wurde.

Man kann mit der Hosts-Datei auch ganz andere Sachen machen.
Dazu im nächsten Abschnitt mehr.

Neue Seitennamen vergeben
Will man z.B. Google über “findewas” in der Adressleiste erreichen, genügt folgender Eintrag:

209.85.135.147 findewas

(Google hat die IP-Adresse 209.85.135.147)

Dieses Beispiel ist zwar ziemlich sinnlos, soll aber die Möglichkeiten veranschaulichen.

Amazon Instant Video

März 9th, 2014 von Simon | Geschrieben in Internet, Testberichte | 5 Kommentare

instantvideo

Ich bin schon fast 2 Jahre bei Amazon Prime über das Amazon-Student-Programm angemeldet, da ich relativ oft Artikel mit sehr geringem Wert (unter 20€) bestelle und keine Lust habe, jedes Mal Versandkosten zu bezahlen. Bisher hatte man durch Amazon Prime den Vorteil, dass jede Prime-Bestellung versandkostenfrei war und schneller als normale Lieferungen bearbeitet wurde. So hatte ich mein Paket in fast allen Fällen schon am nächsten Werktag. Für Studenten ist Prime auch sehr günstig, deshalb hat es sich für mich gelohnt.

Seit einigen Tagen wurde Amazon Prime nun erweitert. Man kann jetzt nicht nur portofrei bestellen, sondern auch kostenlos Serien und Filme streamen. Das Ganze funktioniert sowohl am PC im Browser als auch über Geräte wie Smart-TVs, das iPad / iPhone, Spielekonsolen oder Tablets. Das Ganze nennt sich Amazon Instant Video und ist auf drei Arten erhältlich: Den ganzen Artikel lesen »

antares Informations-Systeme

März 9th, 2014 von Simon | Geschrieben in Software | Keine Kommentare

antares ist ein Unternehmen, das seit 1994 strategische Informationssysteme entwickelt. Das in Geislingen an der Steige (nahe Ulm) gelegene Unternehmen blickt somit auf fast 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Softwarekonzeption und -entwicklung zurück. In diesen 20 Jahren konnte antares mehr als 200 Unternehmen als seine Kunden gewinnen, darunter z.B. 1&1, die Deutsche Post, Hugo Boss, Dr. Oetker oder Ritter Sport, also sehr bekannte Unternehmen.

Die antares-Informationssysteme helfen dabei, große Datenmengen auszuwerten, um so Geschäftsprozesse und Gewinne zu maximieren. Das Lösungsangebot von Antares umfasst Tools für die Datenanalyse, die Vertriebsplanung, das Risiko- und Chancenmanagement, individuelle BI-Werkzeuge und eine Balanced-Scoreboard-Software. Außerdem lassen sich Daten in SAP exportieren, was besonders praktisch ist, wenn ein Unternehmen SAP benutzt und darauf nicht verzichten kann bzw. möchte. Im Folgenden versuche ich, die genannten Punkte ein wenig genauer zu beschrieben.

Die Datenanalyse beinhaltet eine vollautomatische Datenbeschaffung, was die Benutzung der Software besonders angenehm macht.

Der antares planner ist ein verlässliches Planungssystem, das über eine automatische Verteilfunktion und die Integration von Stücklisten und Rezepturen verfügt. So ist eine detaillierte Konditions-Planung möglich.

Mit der antares Balanced Scoreboard – Software erhält man ein schlüsselfertiges Modul für mehrstufige und variable Balanced Scoreboards. Damit lassen sich Aktionspläne optimal überwachen. Außerdem werden Unternehmensstrukturen mit beliebig vielen Hierarchiestufen unterstützt. Das Wichtigste: Es ist brachenunabhängig und sehr flexibel!

Da auch das Risiko- und Chancenmanagement in den meisten Firmen eine große Rolle spielt, gibt es auch hierfür eine Lösung von antares: antares RiMIS – Steuerzentrale für Unternehmenslenker. Dieses Tool ermöglicht die Vorgabe von Ziel- und Grenzwerten, die Analyse von Best-Expected-Worst-Case-Szenarien, die Dokumentation von Unternehmensstrategien und eine individuelle Auswahl an Funktionsbausteinen.

Die bereits genannten BI-Werkzeuge heißen “arcplan – Business Intelligence mit Tempo”. Hierbei handelt es sich um eine webbasierte analytische Entwicklungsplattform, die einen schnellen und einfachen Zugriff auf alle Datenquellen ermöglicht. Darüber hinaus bietet sie umfangreiche Erweiterungsmöglichkeiten.

Wer sich für Details interessiert, besucht am besten die Website von antares.



Nein, mich gibt es nicht bei Twitter!

Und das ist auch gut so!
Dir gefällt net-developers.de?